Wir sind laut!

Wer macht das Kinderfest im Dorf? Wer entwickelt Ideen für mehr Ausbildungsplätze? Wer protestiert gegen die Abschiebung von Assanja? Wer kocht für Veganer und Fleischesser im Zeltlager? Wer fordert von der Stadt die Förderung des Jugendzentrums?

Ohne freiwilliges Engagement geht bei uns nichts! Wir Falken machen vieles und organisieren alles selbst. Freiwillig und wie wir es wollen organisieren wir Zeltlager, Gruppenstunden, Protestaktionen und vieles, vieles mehr.

Wer sich engagiert, soll auch was davon haben!

Wer sich freiwillig engagiert soll auch was davon haben. Wenn wir uns mit Kindern und Jugendlichen für eine gerechte Welt einsetzen, lernen und leben wir gemeinsam gesellschaftliches Engagement. Gesellschaftliches Engagement muss auch von der Gesellschaft anerkannt werden. Wir setzen uns dafür ein, dass ehrenamtliche freiwillige Tätigkeit wahr und ernst genommen wird. Wer sich engagiert muss am Arbeitsplatz bevorzugt werden! Ehrenamtlicher Einsatz fördert Kreativität und soziale Kompetenz. Wer sich engagiert, entwickelt besondere Fähigkeiten, die auch in der Ausbildung und im Studium zählen müssen.

Und manchmal leise!

Wir werden nicht als GruppenhelferInnen geboren. Deshalb kannst du bei uns alles lernen, was für dein Engagement wichtig ist. Wie eine Gruppe demokratisch funktioniert und wie man sich mit Kindern für ihre Rechte einsetzt, lernen wir gemeinsam in Seminaren und im Zeltlager. Wie wir uns gegen Rassismus wehren und wie Gleichberechtigung funktioniert, erfahren wir auf dem Pfingstcamp und in Workshops.

Freiwilliges Engagement ist schön,

Aber die Gesellschaft muss auch für die Rahmenbedingungen sorgen. Kinder- und Jugenderholung, Fortbildung und politische Bildung, internationaler Jugendaustausch und jugendpolitische Interessensvertretung dürfen nicht dem Rotstift der „Sparkommissare“ in Städten, Bundesländern und beim Bund zum Opfer fallen!

Mit uns kannst du laut werden!

Mit uns lernst du, du selbst zu sein und im Team zu handeln. Mit uns lernst du fair zu streiten und Konflikte gewaltfrei zu schlichten. Mit uns lernst du Spaß zu haben ohne über andere zu lachen. Mit uns lernst du selbstbewusst und kreativ deine Fähigkeiten auszuprobieren.

Mit uns lernst du Zelte aufbauen, die rote Kelle schwingen, dem Kapitalismus die Suppe versalzen, gefühlvoll Marx lesen, Frieden mit allen Ameisen zu schließen, richtig eine Demo zu organisieren, Kindern Recht(e) zu geben, Rassisten entgegenzutreten, türkisch zu sprechen, große Spiele mit kleinen Leuten, Andere anders sein zu lassen. Bei uns erhältst du die JugendgruppenleiterInnenCard.

Wir machen Politik in der Gruppenstunde, im Vorstand, auf dem Zeltlager, im Jugendring, überall, wo Falken zusammen kommen. Mit uns kannst du dich politisch engagieren und dafür sorgen, dass Forderungen von Kindern und Jugendlichen Gehör finden.

Engagiere dich mit uns: Werde laut!